eine Perle in der Sächsischen Schweiz am Fuße der weltberühmten Bastei

 
 

Blick von der Königsnase ins Elbtal

Start ist an der Fähre in Stadt Wehlen. Nach der Überfahrt beginnt unsere Wanderung mit einem steilen Aufstieg nach Naundorf, oder wir gehen die Straße entlang, welche nicht so steil ansteigt. Unser erstes Ziel ist das Rober-Sterl-Haus, es lohnt sich einen oder auch mehrere Blicke hinein zu werfen. Robert Sterl hat die schwere Arbeit der Steinbrecher in vielen Zeichnungen und Aquarellen dargestellt. Danach wandern wir durch das romantische, etwas verträumte Naundorf und weiter bis kurz vor Struppen (nur bis Kleinstruppen) von dort den  Abzweig Obervorgelgesang nehmen.
Zurück entweder mit der S-Bahn ab Obervogelgesang oder Sie laufen den Radweg die Elbe  entlang zurück nach Stadt Wehlen oder erweitern Ihren Ausflug mit einem Besuch in Pirna.

Königsnase 2