eine Perle in der Sächsischen Schweiz am Fuße der weltberühmten Bastei

 
 

Schloß & Park Pillnitz

Dieser große romantisch angelegte Schloßgarten direkt an der Elbe vor den Toren Dresdens bietet unter anderem ein Berg-und Wasserpalais, ein Kamelienhaus und eine Orangerie, ein Chinesisches Haus und viele andere Ausstellungsräume.

 

Schloss und Park Pillnitz erreicht man am besten mit einem Elbdampfer. So hat man die Möglichkeit, das UNESCO-Welterbe mit dem ehemals königlichen Lustschloss auch vom Wasser aus zu genießen und auf sich wirken zu lassen. Berg- und Wasserpalais, beide im Chinoiserie-Stil erbaut, bilden mit dem Neuen Palais ein harmonisches Ensemble, das einen prächtigen Lustgarten  umschließt. Im weitläufigen Park sind zahlreiche botanische Besonderheiten zu bewundern - die bekannteste ist die über 250 Jahre alte japanische Kamelie (Blütezeit von Mitte Februar bis Mitte April). Im Winter wird sie durch ein begehbares Glashaus geschützt. Im zeitigen Frühjahr kann man von ihr auch Ableger erwerben.

www.schlosspillnitz.de

Quelle: Flyer Schloss und Park Pillnitz

12.05.2017, Touristinformation